Myriam El Sharani

                                

  Herzlich Willkommen bei den El Sharani-Birmas!!!  

 

                                                             

Home
News
Cattery
Katzen
Kater
Kitten
Show-Erfolge
Cover-Girls
Fotogalerie 1
Fotogalerie 2
Fotogalerie 3
Fotogalerie 4
Fotogalerie 5
Fotogalerie 6
Fotogalerie 7
Fotogalerie 8
Fotogalerie 9
Fotogalerie 10
Fotogalerie 11
Fotogalerie 12
Fotogalerie 13
Fotogalerie 14
Fotogalerie 15
Fotogalerie 16
Fotogalerie 17
Die Birmakatze
Reisebericht
Monty
Links
Giftige Pflanzen
Kontakt/Impressum

 .

                                                                     

 

 

  Cattery El Sharani  

 seit 1992 

 

 

Elena Natascha  im Januar 2011 

 

Wir sind eine kleine liebevolle Hobby-Zucht der Hl. Birma-Katzen in der Nähe von Köln.  Brauweiler, der Ortsteil von Pulheim, in dem wir wohnen, grenzt direkt an  Köln, was für mich - als Kölnerin - nicht so ganz unwichtig ist.        Hier wohnen wir seit 1999 mit unseren lieben Katzen und unserem Hirtenhund Cadou. Übrigens, der Name  El Sharani   setzt sich zusammen aus den Anfangssilben der Namen einiger Katzen, die 1989 mit uns zusammen lebten:   Sharim, Rambo und Nicky.    1989 wurde mein Zwingername international,  und 1991 beim WCF registriert.       Unsere ersten Birmababies  ( Alessandro und Ashira Mirage ) wurden 1992 in unserer Cattery geboren.

 

Hier wohnen die El Sharani - Birmakatzen mit ihrer Menschenfamilie und dem Hund Cadou.

 

In meiner Kindheit hatten wir immer Hunde und Katzen - Irish Setter, weiße kleine wuschelige Hunde und Hauskatzen -.  Später, in unserem eigenen Haus, hatten wir zuerst liebe Hauskatzen, dann kam der Kartäuser Monty und im gleichen Jahr der Maine Coon Kater Rambo hinzu. Rambo und Monty wurden auch erfolgreich ausgestellt. 

Auf den Katzenausstellungen sah ich wunderschöne  Hl. Birma-Katzen, und war fasziniert von dieser Rasse, ihren blauen Augen, ihrer Schönheit und Eleganz. Sehr bald zog dann auch ein lieber seal-point Birmakater bei uns ein - Sharim - ( Kalif von Remisceit ), der sehr lieb und erfolgreich war, und es bis zum World Champion auf der Kanarischen Insel  Teneriffa  brachte. 

Unsere erste Zuchtkatze sollte die Farbe blue-point haben. Ich habe lange nach ihr gesucht und endlich, nach 1,5 Jahren  Wartezeit, wurde sie in dem Katzenzwinger von Helga Linden geboren. Bei uns hieß sie Bijou ( Julischka von Nednil ). Sie war wunderschön und schenkte uns die sehr ersehnten wundervollen Babies. Einige ihrer Kitten und Enkelchen sind bei uns geblieben. Der jüngste - Jérome - ist mittlerweile die 5. Generation der El Sharani-Birmas. Er ist ihr Ur-Ur-Ur-Enkelsohn.

Einige unserer Birma-Flauschis habe es im In- und Ausland, auf Teneriffa und in Tunesien sehr erfolgreich bis zum World-Champion  gebracht ( s. auch unter Show-Erfolge ):  Sharim, Bijou, Belle Vanesse, Cher Milanos, Jamounah, Jacelyne, Pretty Scarlet, Ramirez Sergio, Une Vivienne, Alea Ishana, Elena Natascha und Ivan Juanez.

 

 

Die blauen Augen der Hl. Birma faszinieren mich noch stets. Ich lege bei der Zucht besonderen Wert auf wunderschöne Augen, einen schönen Kopf, den Birmatyp und den lieben "Gesichtsausdruck" der Katzen.     Ich bin sehr glücklich, daß wir mit einigen dieser wundervollen und liebenswerten Katzen zusammenleben  dürfen.

Wir haben auch noch einen lieben Wildfang, unseren Hirtenhund Cadou. Mit ihm verstehen sich alle unsere Birmas hervorragend. Er ist ein wahrer Schatz und spielt gerne mit den Kitten, sobald sie aus dem Welpenwagen herausklettern können. Und er paßt auch auf, wenn sich die großen Katzen im Freigehege aufhalten. Schließlich ist er ein Hütehund, und er macht seine Aufgabe sehr gut.

 

Unser Hirtenhund Cadou am 3.10.2011 auf dem Hunderennplatz.

 

 

 

 

 

Z-Laetitia El Sharani

***

 

 

Bogart und Beyoncé El Sharani.

 

nach oben